Menü +

Finanzportal COMPEON für KMU: Was bei der Antragstellung zu beachten ist!

COMPEON-Finanzportal mit klaren Vorteilen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

COMPEON Vorteil für KMU: 220 Finanzierer und 1.700 Förderprogramme! Jetzt kostenloses Angebot einholen (hier klicken)! Der Hauptvorteil im Vergleich zur Hausbank ist bei COMPEON die anbieter-unabhängige und produkt-übergreifende Finanzierungslösung. Der Kunde erspart sich die mühsame Kreditsuche und erhält mit einer einzigen Anfrage mehrere Angebote von 220 Finanzierungsdienstleistern und Banken sowie den Zugang zu 1.700 Fördermitteln auf EU-, Bundes- und Landesebene in Deutschland. Damit resultieren in der Regel passendere und günstigere Finanzierungslösungen als bei einer einzigen Anfrage bei der Hausbank. Kurzum: Anders als die Hausbank liefert COMPEON maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Eine maßgeschneiderte Finanzierung ist für das Unternehmen in der Regel immer vorteilhafter als ein Standard-Angebot der Hausbank. .

Mit COMPEON hat der Antragsteller den Vorteil, aus mehreren Angeboten online eine Lösung nach Maß auswählen zu können. Die bei COMPEON angeschlossenen Finanzdienstleister umwerben den Kunden. Anders als bei der Hausbank, wo der Kunde als Bittsteller behandelt wird, ist hier der Kunde endlich wieder König!

Für Antragsteller (Unternehmen, Selbständige, Freiberufler…) ist die Nutzung des Online-Portals kostenfrei. Auch ein erfolgreicher Vertragsabschluss ist für Antragsteller kostenlos. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlen Finanzdienstleister eine entsprechende Provision. Zudem ist ein Vertragsangebot für Antragsteller immer unverbindlich.

Wie erfolgt die Antragstellung auf COMPEON (Anleitung)?:

Die Antragstellung ist intuitiv selbsterklärend und ohne Anleitung leicht vorzunehmen. Compeon ermöglicht es mittelständischen Unternehmen, Gewerbetreibenden, Selbständigen und Gründern sowie deren Beratern, mit wenigen Klicks schnell und einfach einen Finanzierungsantrag zu stellen.  Und so funktioniert es – Unternehmensfinanzierung in 3 Schritten:

Schritt 1: Einfach und bequem anmelden und Anfrage stellen.

Mit wenigen Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Unternehmen legen Sie Ihr Nutzer­konto und Ihre Anfrage auf COMPEON an, um online die optimale Finanzierung oder Geldanlage für Ihr Unternehmen zu finden. Nach der ersten Anmeldung können Sie beliebig weitere Anfragen starten und Angebote einholen – natürlich ebenfalls unverbindlich. Damit Sie es noch einfacher und bequemer haben, unterstützt Sie der COMPEON-Kundenservice sehr gerne bei der Erstellung Ihrer individuellen Ausschreibung. Ihre Ausschreibung wird daraufhin an die COMPEON-Finanzpartner weitergeleitet.

Wichtig: Bei einer Ausschreibung kann der Antragsteller gewisse Finanzierungsdienstleister ausschliessen. So beispielsweise die Hausbank, wenn diese aus Diskretionsgründen von der Auscchreibung bzw. dem Finanzbedarf nichts wissen soll!

Schritt 2: Namhafte Finanzdienstleister unterbreiten Ihnen Angebote.

Die COMPEON-Finanzpartner haben während des von Ihnen vorgegebenen Anfragezeitraums die Möglichkeit, Ihnen im Portal individuelle Angebote unterbreiten. In Ihrem Nutzerkonto können Sie sich jederzeit einen Überblick über den aktuellen Status Ihrer Anfrage und vorliegende Angebote verschaffen.

Schritt 3: Sie entscheiden über das Angebot für Ihre Finanzierung.

Am Ende des Anfragezeitraums entscheiden Sie auf Basis der vorliegenden Angebote frei, mit welchem Finanzdienstleister Sie das Geschäft abschließen wollen und wählen diesen Wunschpartner einfach im Portal aus.

Mit Ihrer Entscheidung bestimmen Sie, welchem Finanzdienstleister wir Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen. COMPEON unterstützt Sie und den Finanzdienstleister – je nach Produkt – mit verschiedenen Maßnahmen, um einen möglichst schnellen und unkomplizierten Geschäftsabschluss zu erreichen.

 

Was ist bei einer Ausschreibung zu beachten!

Unternehmen können über das Online-Portal eine Finanzierung ausschreiben. Dabei kann die Finanzierungsart – z.B. ein Darlehen als Kreditart – sowie der Verwendungszweck ausgewählt werden. Ebenfalls kann ein Kontokorrentkredit angefragt werden. Dieser kann als eine Art Zwischenkredit genutzt werden, um finanzielle Schwierigkeiten zu überbrücken.

Die Angabe des Verwendungszwecks für die Finanzierung ist notwendig. Hierbei können die Eingaben Maschine, Fahrzeug, Immobilie, Betriebsmittel, Umschuldung oder Sonstiges ausgewählt werden. Der Vorteil eine Gewerbe-Immobilie durch eine Finanzierung zu erwerben, zeigt sich nicht nur durch eine uneingeschränkte Nutzungsmöglichkeit. Durch eine Umschuldung kann ein teurer laufender Kredit abgelöst werden. Jedoch sollten die Zinskonditionen des Finanzierungsangebots genau geprüft werden, sodass sich der neue Kredit tatsächlich als günstiger erweist.

Wer geeignete Angebote erhalten möchte, die zu den Anforderungen passen, sollte seine Angaben zum Finanzierungsobjekt im Detail erörtern. Auch nähere Angaben zum Finanzierungswunsch selbst können die Abwicklung vereinfachen. Finanzdienstleister haben durch die zusätzlichen Angaben die Möglichkeit das Finanzierungsangebot möglichst gut auszuarbeiten. Zudem können hierdurch zeitaufwändige Rückfragen erspart werden.

Kann der Status einer Ausschreibung verfolgt werden?

Über das Benutzerkonto können Antragsteller den Status einer Ausschreibung jederzeit einsehen. Für die Anmeldung benötigen Nutzer E-Mail-Adresse und Passwort. Wenn die Dauer der Ausschreibung beendet ist, können alle Angebote im Detail betrachtet werden. Somit können Konditionen und Leistungen transparent verglichen werden.

Können Finanzpartner von der Ausschreibung ausgeschlossen werden?

Es ist möglich, Finanzpartner von einer Ausschreibung auszuschließen. So kann beispielsweise die Hausbank, falls diese am COMPEON-Portal angeschlossen ist, von der Ausschreibung ausgeschlossen werden. Dies ist jeweils zu Beginn der Ausschreibung festzulegen. Es sind derzeit über 220 Finanzdienstleister in COMPEON angeschlossen. Wird ein Finanzdienstleister von der Ausschreibung ausgeschlossen, erhält dieser keinerlei Informationen von der Ausschreibung.

Wählen Sie die passende Finanzierungsart!

Je nach Verwendungszweck ist es sinnvoll, die passende Finanzierungsart auszuwählen. Bei Anschaffungen von Fahrzeugen für den Fuhrpark oder Maschinen kann z.B. die Wahl auch zugunsten eines Leasings fallen. Hier sollten sich Unternehmen zunächst mit den Vor- und Nachteilen befassen. Unsere COMPEON Erfahrungen zeigten, dass man mit Vorteil jeweils mehrere Leasingangebote einholen sollte. Wer seinen Fuhrpark mit zusätzlichen Fahrzeugen bestücken möchte, kann dies mit Neu- oder Gebrauchtfahrzeugen verwirklichen. Um ein entsprechendes Leasingangebot zu erhalten, sind diese Angaben wichtig.

Auch die Art des Leasingvertrags sollte spezifiziert werden. Dabei kann die Wahl zwischen Teil- oder Vollamortisation getroffen werden. Die vorgesehene Laufzeit des Leasingvertrags kann in Monaten angeben werden. Plant das Unternehmen Sonderzahlungen oder gar eine Anzahlung, dann sollten auch diese Punkte aufgezeigt werden. Auch die Höhe der Leasingrate präsentiert einen weiteren Aspekt bei der Erstellung eines individuellen Leasingangebots. Je genauer der Antragsteller seine Bedürfnisse präsentiert, desto eher erhält er ein Angebot nach Mass, das auf seine Besonderheiten ausgerichtet ist.

 

Weitere Informationen zu COMPEON unter: Compeon Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand

Weitere Informationen finden Kreditsuchende in unserem Praxis-Ratgeber Firmenkredit Alternative zur Bank für mittelständische Unternehmen, Kleinfirmen, Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbständige.