Menü +

Einkaufsfinanzierung online finden lassen!

Was versteht man unter Einkaufsfinanzierung?

Oft reicht die Liquidität mittelständischer Unternehmen nicht aus, um die Vorfinanzierung des Lagerbestands und den Wareneinkauf sicherzustellen. Die Einkaufsfinanzierung dient der Vorfinanzierung des Materialeinkaufs und des Lagerbestandes sowie zur Überbrückung finanzieller Engpässe. Die Einkaufsfinanzierung wird häufig alternativ zum normalen Firmenkredit oder der Kontokorrentlinie genutzt.

Warum braucht es eine Einkaufsfinanzierung?

Eine Einkaufsfinanzierung kann aus folgenden Gründen sinnvoll und notwendig sein:

  • Wareneinkäufe sind nicht mehr durch Kreditlinien gedeckt
  • Engpässe hinsichtlich der Liquidität sind zu überbrücken
  • Unternehmen erhält einen Großauftrag ohne Anzahlung
  • Bilanzkennzahlen sollen optimiert werden, und zwar durch den Abbau von Bankdarlehen
  • Skonto und eventuelle Rabatte sollen genutzt werden

Aufgrund der relativ großen Preisdifferenzen der jeweiligen Einkaufsfinanzierer empfiehlt es sich, Anbieter und Kosten zu vergleichen. Dank FinTech Portalen können Angebote zur Einkaufsfinanzierung sehr einfach online bestellt und verglichen werden.

Einkaufsfinanzierung besonders wichtig für Unternehmen mit Wareneinkauf

Bei vielen Unternehmen werden Waren sowie Güter eingekauft, um sie anschließend an den Endkunden weiter zu verkaufen. Da solche Einkäufe im Grunde stets vorfinanziert werden müssen, da die Erträge erst durch den Verkauf der Waren erzielt werden können, ist häufig eine sogenannte Einkaufsfinanzierung notwendig.

Im Zuge der Einkaufsfinanzierung erstreckt sich der Finanzierungsbedarf von Unternehmen insbesondere auf den Erwerb von Waren, Materialien und sonstiger Ressourcen. Demzufolge spielt die Warenfinanzierung neben der Finanzierung von Investitionen eine sehr große Rolle im Unternehmen.

Was sind die Vorteile einer Einkaufsfinanzierung?

Ein wesentlicher Vorteil der Einkaufsfinanzierung besteht darin, dass Kreditlinien bei Banken geschont werden können. Darüber hinaus wird mit der Einkaufsfinanzierung zusätzliche Liquidität geschaffen wird, die sofort verfügbar ist.

Ein wichtiger finanzieller Vorteil besteht im Zuge der Einkaufsfinanzierung darüber hinaus darin, dass das Unternehmen auf diese Weise Rechnungen schnell bezahlen kann, was häufig zur Folge hat, dass Rabatte und Skonti in Anspruch genommen werden können. Mit der Einkaufsfinanzierung kommt das Unternehmen erst in die Lage, attraktive Großaufträge von Kunden überhaupt annehmen zu können.

Weiterer Vorteil: Gegenüber der Finanzierung mit einem Firmenkredit werden bei der Einkaufsfinanzierung die Verbindlichkeiten in der Bilanz als kurzfristige Verbindlichkeiten ausgewiesen. Dies wirkt sich auch positiv auf ihre Bonität aus.

Was sind die Kosten einer Einkaufsfinanzierung?

Die Finanzierungskosten liegen je nach Finanzierer und Bonität des Unternehmens im Rahmen günstiger Kontokorrentzinsen. Die Konditionen sind abhängig von

  • Bonität des Antragstellers
  • Finanzierungslaufzeit
  • Finanzierungsbetrag

Anbieter und Kosten zu vergleichen, ist aufgrund der sehr hohen Preisunterschiede der jeweiligen Einkaufsfinanzierer sehr zu empfehlen.

Wie funktioniert die Einkaufsfinanzierung?

Bei der Einkaufsfinanzierung handelt es sich um eine kurzfristige Finanzierung, denn die meisten Waren haben einen relativ schnellen Umlauf. Die Einkaufs- bzw. Warenfinanzierung ist für viele Unternehmen eine Alternative oder Ergänzung zur klassischen Unternehmensfinanzierung in Form von Kontokorrent- oder Betriebsmittelkrediten.

Bei der Einkaufsfinanzierung erhält der jeweilige Finanzierungspartner seitens des Lieferanten die entsprechende Rechnung, die er dann begleicht und in dem Zusammenhang häufig Skonto ausnutzen kann. Im Anschluss daran gewährt der Finanzierungspartner dem Empfänger der Waren ein Zahlungsziel, welches sich meistens auf 90 bis hin zu 120 Tage beläuft. Damit diese Transaktionen seitens des Finanzierungspartners abgesichert werden, wird in aller Regel ein sogenanntes Warenkreditversicherungslimit bereitgestellt. Dieses soll den Finanzierungspartner absichern, auch wenn es selten eine 100-prozentige Absicherung gibt.

Einkaufsfinanzierung online beantragen, vergleichen und Geld sparen!

Für eine Einkaufsfinanzierung zur Bank gehen war damals! Wer heute als Unternehmer, Freiberufler, Selbständiger oder Gewerbetreibender eine Einkaufsfinanzierung benötigt, geht nicht mehr wie früher zur Bank, sondern online. Was bei Konsumkrediten seit vielen Jahren möglich und üblich ist, gibt es nun endlich auch bei der Unternehmensfinanzierung wie beispielsweise der Einkaufsfinanzierung: online bestellen, vergleichen und bestes Angebot auswählen.

Dank moderner FinTech-Entwicklungen lässt sich der Abwicklungsprozess von der Anfrage bis hin zur Finanzierungsvergabe auch bei der Einkaufsfinanzierung standardisieren, dies alles zum Vorteil für Unternehmen. 

Maßgeschneiderte Einkaufsfinanzierung günstiger als Standard-Angebot einer einzelnen Bank!

Anders als bei der Hausbank, sind mit FinTech eine maßgeschneiderte Einkaufsfinanzierung möglich: Der Kunde erhält ein auf seine konkreten Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot, was in der Regel immer günstiger ist als das übliche Standard-Angebot seiner Bank. Maßgeschneiderte Angebote sind immer zum Vorteil des Kunden.

Mit COMPEON beste Einkaufsfinanzierung finden lassen statt selber suchen!

COMPEON Einkaufsfinanzierung aus 220 Finanzpartnern auswählen: Jetzt kostenloses Angebot einholen (hier klicken)!Für die Einkaufsfinanzierung empfehlen wir das FinTech Unternehmen COMPEON, welches dafür sorgt, dass die Finanzierungsangebote möglichst individuell auf die Wünsche und Ziele des Kreditsuchenden zugeschnitten sind.

Dazu arbeitet COMPEON mit mehr als 220 Finanzpartnern zusammen, die neben Geschäftskrediten, Betriebsmittelkrediten und weiteren gewerblichen Darlehen auch Projektfinanzierungen anbieten. Dabei vergleicht COMPEON die zahlreichen Angebote miteinander, sodass der Kreditsuchende die für ihn und auf seine Wünsche zugeschnittene Projektfinanzierung abrufen kann.

COMPEON ist eine banken-unabhängige und produkt-übergreifende Online-Plattform: Neben normalen Firmenkrediten werden auch andere Finanzprodukte wie Firmenleasing, Factoring, Mezzanine-Kapital, Einkaufs- und Projektfinanzierungen, Private Debt. oder für die Immobilienfinanzierung angeboten.

Auf COMPEON geben Sie als Firma, Selbst­ständiger, Frei­berufler oder Projektleiter einfach online die wesent­lichen Eck­daten zur gewünschten Einkaufsfinanzierung an und entscheiden sich am Ende einer Aus­schrei­bung für das beste Angebot.

Einkaufsfinanzierung mit COMPEON: Bestes Angebot von 220 Finanzpartnern auswählen!

Da die Voraussetzungen der verschiedenen Finanzinstitute und Banken hinsichtlich Sicherheiten, Bonität und Offenlegungspflichten relativ stark variieren und sich die Konditionen der einzelnen Anbieter häufig stark unterscheiden, sollten Firmen, Selbständige, Gewerbetreibende und Unternehmer mehrere Angebote einholen und vergleichen. Doch erfahrungsgemäss ist diese Arbeit zeitaufwändig und mühsam. Warum also nicht COMPEON diese Arbeit überlassen, kostenlos und unverbindlich?

Auf COMPEON erhalten Unternehmen schnell und unverbindlich maßgeschneiderte Angebote für die gewünschte Einkaufsfinanzierung von 220 Finanzdienstleistern – namhafte Banken und Sparkassen in Deutschland.
Wichtiger Hinweis: Die eigene Hausbank kann bei der Antragstellung ausgeschlossen werden. Viele Kreditsuchende möchten nämlich, dass die Hausbank nichts davon erfährt.

Einkaufsfinanzierung für mittelständische Unternehmen: Jetzt kostenloses Angebot einholen (hier klicken)!

100% höhere Chancen auf Einkaufsfinanzierung und 30% Zinsersparnis!

Im Vergleich zur Hausbank ist mit COMPEON eine Finanzierungs-Optimierung möglich: Nach unseren Erfahrungen und zahlreichen Kundenfeedbacks erhöhen sich die Chancen auf eine Finanzierung um mindestens 100%: Dies erklärt sich damit, dass 220 Finanzdienstleister und Banken am Finanzportal angeschlossen sind und darunter auch spezialisierte Finanzierer sind. Mit der höheren Anzahl von Anbietern steigen natürlich die Chancen für den Antragsteller, eine passende Finanzierung zu erhalten.

Weiterer Vorteil Spareffekt: Neben den höheren Chancen auf eine Zusage ist natürlich der Spareffekt mittels Vergleich sehr interessant: Da insbesondere für mittelständische Unternehmen die Kredit-Konditionen verschiedener Finanzdienstleister und Banken sich relativ deutlich unterscheiden können, sind hier Zins-Einsparungen von 30% durchaus realistisch. Dies ist das Ergebnis unserer Erfahrungen und Feedbacks zahlreicher Kunden.

Warum also für die Einkaufsfinanzierung zur Hausbank gehen, wenn von zuhause aus mit wenigen Klicks aus 220 Finanzdienstleistern und Banken ausgewählt und 30% Zinsen gespart werden kann?


Antragstellung in 3 Schritten:

Schritt 1: Einfach und bequem anmelden und Anfrage stellen.

Mit wenigen Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Unternehmen legen Sie Ihr Nutzer­konto und Ihre Anfrage auf COMPEON an, um online die optimale Finanzierung oder Geldanlage für Ihr Unternehmen zu finden. Nach der ersten Anmeldung können Sie beliebig weitere Anfragen starten und Angebote einholen – natürlich ebenfalls unverbindlich. Damit Sie es noch einfacher und bequemer haben, unterstützt Sie der COMPEON-Kundenservice sehr gerne bei der Erstellung Ihrer individuellen Ausschreibung. Ihre Ausschreibung wird daraufhin an die COMPEON-Finanzpartner weitergeleitet.

Wichtig: Bei einer Ausschreibung kann der Antragsteller gewisse Finanzierungsdienstleister ausschliessen. So beispielsweise die Hausbank, wenn diese aus Diskretionsgründen von der Ausschreibung bzw. dem Finanzbedarf nichts wissen soll!

Schritt 2: Namhafte Finanzdienstleister unterbreiten Ihnen Angebote.

Die COMPEON-Finanzpartner haben während des von Ihnen vorgegebenen Anfragezeitraums die Möglichkeit, Ihnen im Portal individuelle Angebote unterbreiten. In Ihrem Nutzerkonto können Sie sich jederzeit einen Überblick über den aktuellen Status Ihrer Anfrage und vorliegende Angebote verschaffen.

Schritt 3: Sie entscheiden über das Angebot für Ihre Finanzierung.

Am Ende des Anfragezeitraums entscheiden Sie auf Basis der vorliegenden Angebote frei, mit welchem Finanzdienstleister Sie das Geschäft abschließen wollen und wählen diesen Wunschpartner einfach im Portal aus.

Mit Ihrer Entscheidung bestimmen Sie, welchem Finanzdienstleister COMPEON Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen. COMPEON unterstützt Sie und den Finanzdienstleister – je nach Produkt – mit verschiedenen Maßnahmen, um einen möglichst schnellen und unkomplizierten Geschäftsabschluss zu erreichen.

 

Fragen und Antworten zu COMPEON unter: compeon – Ihre Fragen – unsere Antworten!

Weitere Informationen finden Kreditsuchende in unserem Praxis-Ratgeber Firmenkredit Alternative zur Bank für mittelständische Unternehmen, Kleinfirmen, Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbständige.